Schlagwort-Archive: Ver.di

Mitgliederversammlung des Ortsvereins ver.di-Flughafenregion

Einladung
für ver.di-Mitglieder

Wozu? Zur Mitgliederversammlung von ver.di-flughafenregion!
Wann? Am Mittwoch, 21.09.2022 ab 17 Uhr.
Wo? In Freising bei Viva Vita.

Liebe Kolleg:inn:en,
Mitgliederversammlungen sind einfach Teil der basisdemokratischen Organisation von ver.di.
Wenn wir als ver.di-Mitglieder innerhalb von ver.di Einfluss nehmen und unsere spezifischen Probleme diskutiert wissen wollen, ver.di auch in unserer Region „Gesichter“ haben soll, dann müssen wir ein kleines bisschen Freizeit opfern und uns zu dieser Mitgliederversammlung begeben. Wenn es dann noch ein – wie ich finde – spannendes Referat gibt, dazu einen Happen zu Nagen, dann ist doch alles prima!

Also: Nichts wie hin!
Näheres dazu siehe Anhang.
Bitte anmelden!

 

„Flughafen-Aufstand“? Leider lächerlich!

Oh! Schon wieder ein „Aufstand“ der GÖD? Hatte es nicht wirklich bemerkt; ging mir beim letzten Mal schon so. Schade, denn Grund gäbe es genug!

Es ist schon bezeichnend: Da bemängeln irgendwelche „Gewerkschafter“ der „GÖD“, ihnen seien das Tarifniveau und die Tariferhöhungen der von ver.di verhandelten Tarife nicht ausreichend. Wären die Kollegen wirklich „Gewerkschafter“,

Weiterlesen

Gewinn vor Sicherheit – Flugbranche in selbstverursachter Klemme

Die Presse meldet heute unter dem Titel Fehlendes Personal: Luftverkehrsbranche verpatzt Neustart“ in schöner Einheitlichkeit genau das, was ist: Die tollen Überflieger haben die einfachste aller unternehmerischen Aufgaben grandios vergeigt.

Schön blöd – da haben wir Steuerzahler nun Kurzarbeitergeld-Milliarden in den Erhalt von Arbeitsplätzen gepumpt, die von den Arbeitgebern, die wir mit unseren Steuern über die Krise gerettet haben, gar nicht gewollt waren. Wir Steuerzahler versorgten eine Branche mit Sozialhilfe, die selbst gar nicht am Erhalt der Funktionsfähigkeit unserer Infrastruktur interessiert war, sondern lediglich daran, Gewinne zu maximieren.

Weiterlesen

… mal abgezeichnet … Thomas Kruppa

Die meisten kennen ihn mindestens vom Namen her. Irgendwann hat fast jeder schon von ihm  gehört. Sei es, weil es Gerüchte so wollen, just er sei schuld daran, daß irgendetwas IT-technisches nicht funktioniere oder nicht zum Laufen käme oder sei es, weil die Welt für die Personalverwalter viel schöner und einfacher wäre, gelänge es nur, diesen Menschen irgendwie einzufangen und möglichst dahin zu schicken, wo der Pfeffer wächst …
Weiterlesen

Arbeitnehmervertretung von der Zuschauertribüne?

Schon vor Jahrhunderten schlossen sich Beschäftigte zusammen, um ihre Interessen gegenüber der Obrigkeit und dem Kapital durchzusetzen. Wir alle verdanken ihnen geregelte Arbeitszeiten, bezahlten Urlaub, Bezahlung bei Krankheit, Mitbestimmung im Betrieb und vieles mehr.
Ein Betriebsrat, der gegen die Gewerkschaft arbeitet, hat ganz grundsätzlich was nicht verstanden. Weiterlesen