Schlagwort-Archive: Tarif

„Flughafen-Aufstand“? Leider lächerlich!

Oh! Schon wieder ein „Aufstand“ der GÖD? Hatte es nicht wirklich bemerkt; ging mir beim letzten Mal schon so. Schade, denn Grund gäbe es genug!

Es ist schon bezeichnend: Da bemängeln irgendwelche „Gewerkschafter“ der „GÖD“, ihnen seien das Tarifniveau und die Tariferhöhungen der von ver.di verhandelten Tarife nicht ausreichend. Wären die Kollegen wirklich „Gewerkschafter“,

Weiterlesen

die Devaluation der schönen Worte

Es ist noch gar nicht allzu lange her, als uns an jeder Ecke neue und äußerst wichtige Begriffe begegneten – eine Neue Marke kam über uns und mit ihr ihre Botschafter, Botschaften und Werte. Im Zentrum des damaligen Modesprechs in Politik und Businesswelt standen allenthalben gebetsmühlenartig zitierte Begriffskulissen wie zum Beispiel „Unternehmenswerte“, „Leitbild“, „Markenidentität“ oder „Nachhaltigkeit“. In diesem Umfeld begegneten wir ihr erstmalig – und ehrlich: wir freuten uns über sie: Die Flughafenfamilie war geboren.

Weiterlesen

Kein Pax – kein Geld … ein Kommentar zum Notlagentarifvertrag der Flughäfen

Es hat lange gedauert, die Unsicherheiten waren groß, die Sorgen existentiell – und doch: der Tarifvertrag steht.
Die Besonderheit der Lage erforderte Zugeständnisse, und wer gehofft hatte, es gäbe schon wieder irgendein gewohntes Ergebnis wie im öffentlichen Dienst sonst auch immer, der lag falsch.

Das Problem ist systemischer Natur – wir sitzen in einer Mühle, der die Pandemie nahezu komplett das Wasser abgegraben hat. Da klappert nix mehr am Bach. Und ein Müller, der nicht mahlen kann, kann auch seine Gesellen nicht ewig aus der Substanz bezahlen. Weiterlesen