Schlagwort-Archive: BR

Betriebsrat, Arbeitnehmervertretung

Arbeitnehmervertretung von der Zuschauertribüne?

Schon vor Jahrhunderten schlossen sich Beschäftigte zusammen, um ihre Interessen gegenüber der Obrigkeit und dem Kapital durchzusetzen. Wir alle verdanken ihnen geregelte Arbeitszeiten, bezahlten Urlaub, Bezahlung bei Krankheit, Mitbestimmung im Betrieb und vieles mehr.
Ein Betriebsrat, der gegen die Gewerkschaft arbeitet, hat ganz grundsätzlich was nicht verstanden. Weiterlesen

Weshalb wir keine bunten Bilder posten

Die Wahl rückt näher und man interessiert sich wieder für uns und Euch. Und kaum ist das so, schon schießen Plakate und bunte Internetseiten mit vielen Bildern, dafür aber herzlich wenig Inhalten wieder wie Pilze aus dem Boden. Man ahnt ja nicht, was Leute, die all unserer Erfahrung nach sonst immer eher so ein bissl spießig-verklemmt daherkamen, plötzlich an Farbe auf die Beine zu stellen vermögen, wenn es darum geht, wieder gewählt zu werden. Dann sind sie zwar immer noch nicht moderner, aber eben schön bunt.

RRRespekt

Weiterlesen

Das Wirtshaus im Spessart … wie in einem offenen Buch

Die Nachricht geht seit einiger Zeit um: Ein sogenannter Zero Day Exploit (dem Hersteller noch unbekannte, aber bereits von Hackern ausgenutzte Sicherheitslücke) in Microsofts E-Mail-Infrastrukturen (Exchange Server) ermöglichte es Hackern, sich an solchen Mail- und Adreßservern unerkannt als Administratoren anzumelden, ohne über die dafür dafür notwendigen Passworte zu verfügen. Einmal angekommen, ließen die Hacker die Server zuerst einmal Kryptowährungen schürfen und dann …

… das will man lieber gar nicht wissen …

Das Beispiel zeigt:

wer nicht paßt, wird überwacht – Union-Busting auf schwäbisch

Eines der unglücklichsten Mißverständnisse unserer Sprache ist das Wort „Sicherheit“. Es schleicht sich angenehm in unser Bewußtsein und vermittelt uns Beruhigendes … das ist schön. Und was uns schön vorkommt, hinterfragen wir in aller Regel nicht.

Denn das Wort “Sicherheit“ hat in unserem menschlichen Unterbewußtsein eine feste Verknüpfung zu Situationsfestlegungen wie Geborgenheit, Vertrauen, Gefahrlosigleit – und eben das nutzt man aus, wenn man sich und sein Unternehmen als seriös und vertrauenerweckend wirken lassen will …

… obwohl man all das – gemessen an den eigenen Taten – überhaupt nicht ist. Weiterlesen

Re-Starthilfe – ein paar erste Fragen und Antworten

Die Information ist mittlerweile in der Ratio angekommen – die Dinge liegen nicht besonders vorteilhaft und unschöne Folgeerscheinungen werfen ihre langen Schatten voraus. Es geht an’s Eingemachte – niemand wird sich wirklich der Hoffnung hingeben dürfen, davon nicht in irgendeiner Weise betroffen zu sein. Wir haben unsere Leute im Betriebsrat dazu befragt: Weiterlesen

Kennen Sie Tribbles? – unser blaues Wunder reloaded

Wenn man etwas zu erleben glaubt, was man zuvor in genau derselben Form bereits einmal erlebt hat, spricht man vornehm französisch von einem Déjà-vu.

Nun, ein ebensolches scheinen wir gerade zu erleben. Der Film vom Wechsel eines ehemals brandroten Wahlfunktionärs der ver.di in die blaue GÖD unter Mitnahme etlicher Getreuer läuft vor unseren erstaunten Augen gerade wieder einmal ab. Weiterlesen