Archiv der Kategorie: aktuell

Endlich: lesen, was Ihr Personalchef liest …

Sind wir mal ehrlich: unsere Seite ist ja eher selten einer Lawine interessierter Zugriffe ausgesetzt. Allgemein – so sagt unser Admin – müßten wir uns vor Abstürzen nicht sonderlich fürchten, es würd‘ ja eh‘ keiner merken, weil mehr als einer pro Tag wäre sowieso kaum da. Das ist schon enttäuschend – aber man richtet sich damit ein, nicht T-Online zu sein. Weiterlesen

Зупиніть Путіна – Haltet Putin auf!

Nicht, daß wir plötzlich Großmachtphantasien hätten – aber das, was in der Ukraine passiert, hätte niemand für möglich gehalten. Was wir sehen, sind die Folgen unkontrollierter Alleinherrschaft.

Ein greiser Diktator mit übersteigertem Ego dreht plötzlich komplett durch – möglicherweise sogar infolge einer rein biologisch/medizinischen Fehlfunktion

– und keiner ist da, der den aufhält. Um ihn herum gibt es nur rückgratfreie Figuren.

Man stelle sich zu diesem ohnehin schon traurigen Szenario – nur mal testweise – vor, der Trump hätte die letzte Wahl gewonnen und wäre heute US-Präsident … Aber selbst der hätte hinreichend unter Kontrolle der demokratischen Instanzen gestanden, um schlimmeres zu verhindern.

Glücklicherweise ist ja hier in Europa vielleicht doch nicht alles so bitterböse und unfrei aufgestellt in unserer demokratischen Gesellschaft, wie manche Spaziergänger vermuten …

Слава Україні – По всій землі слава

Zu wem gehst Du, wenn Du ein Problem hast?

Beginnen wir heute mal mit ganz großen Worten:

Die Zeit ist reif!

 … ja, wieder mal …

Wendehals

Jaaaa – Wahlen stehen wieder an – und so wird uns auch der übliche Aufmarsch der Listenaushänge und -plakate demnächst wieder überrollen, ohne daß wir groß etwas dagegen tun könnten. Und wieder einmal wird uns die eine Truppe versichern, stets für uns da zu sein, die andere wird arbeitende Leute zum x-tenmal als Fußballteam verkleidet bespaßen und wieder ein anderer Verein schimpft mangels besserer Themen seit Wochen sonor auf den bitterbösen Notlagentarif und die gewissenlose Gewerkschaft, zu der seine Protagonisten seltsamerweise bis vor kurzem noch selbst gehörten und etliche davon sogar heute noch gehören – und das, obwohl diese Gewerkschaft doch so fürchterliche Tarife macht. Das versteh‘, wer will …

… Wendehälse … mit hinter sich hübsch offengehaltener Tür … stets parat zum Rücksprung, falls es doch wieder anders käme … man weiß ja nie – oder?

Nun gut – hilft ja nix – da müssen wir wohl jetzt alle gemeinsam durch. Denn eins kommt noch oben drauf: Last but not least werden auch wir Leute aufstellen.

Wen soll man denn nun bloß wählen? Dazu stellen wir einfach mal eine hilfreiche Frage:

Zu wem geht Ihr hin, wenn Ihr ein Problem mit Eurem Chef habt?

(Bild: Jynx torquilla, Quelle: Ximo Galarza – Wikimedia Commons CC-BY-SA-3.0)

Was ändert sich 2022?

Das zweite Coronajahr 2021 mit all seinen Entwicklungen, Tests, Impfungen, Boostern, Aufsichtsratswahlen, nicht erfolgten Rücktritten, Verschwörungstheorien, Vereinsgründungen und anderen mehr oder weniger zweifelhaften Hoffnungen ist nun endlich Geschichte.

Bedauerlicherweise wissen wir von wehrdi.info ebensowenig wie Ihr, wenn es darum geht, was die DGB-Gewerkschaft Ver.di in diesem Jahr an Zielen und Aufgaben setzen und in ihren Strukturen vor Ort endlich einmal verändern wird. Aber wir sind diesbezüglich guten Mutes und werden uns bemühen, Euch über das zu informieren, was wir beobachten.

Auf ein Neues also.

Details zu allem, was sich für uns Arbeitnehmer ändert, könnt Ihr hier bei ver.di nachlesen.